Der Ring #3 - Siegfried


Download videos:
medium

Playlist: />Siegfried Wagner: Der Ring: Der Opernzyklus spielt in der Welt der mythischen Heldensagen, doch der Stoff ist aktuell wie ein zeitgenössischer Krimi. Wagner-Verehrer wie Christian Thielemann und Elke Heidenreich erörtern ihre Sicht



mopimops
Großartig! Nur der Frau Heidenreich würde es besser stehen, wenn sie lernen würde auch mal zuzuhören, was andere zu sagen haben. Ständig muss sie mit ihren eigenen Gedanken den Herrn Thielemann unterbrechen...
Anton Herbert Honegger
Eine hervorragende Ring Besprechung von Eric Schulz im 3sat vom April 2013 mit Schriftsteller Friedrich Dieckmann, der Journalistin Elke Heidenreich, dem Pianist und Musikwissenschafter Stefan Mickisch, dem Politologen Udo Bermbach und dem Dirigenten Christian Thielemann mit Beispielen legendärer Bayreuth Ring-Inszenierungen von Chéreau, Kupfer wie auch diejenige von la Fura dels Baus in Valencia – eine epochale Präsentation.
Irma P.
Danke an alle, vor allem an Mickisch. Der kann einem, ohne das man es merkt, was beibringen Alle gutgemacht. Aber was sagt Herr Dreyfuss manchmal in aller Eile ohne Punkt und Komma? Seine Bemerkungen könnten auch für irgendetwas anderes stehen, zu wenig sachbezogen. Zu deb Inszenierungen: Musste denn wirklich dieser unendlich tröge unablässig graublaue düstere Hintergrund sein?
Mathe in 10 Minuten
Vielen Dank fürs Hochladen!!! Sehr interessante Sendung!
silverbud
36:10 "Siegfried bricht mit allen Regeln der Schmiedekunst...." blabla.... Mensch, Heidenreich, was soll denn die Regel gewesen sein, gebrochene Stücke zusammenzufügen? Elektrisches Schweißen im 19. Jh??
Séverin KRÖN
Geniale Analysen von Mickisch
[Insert Clever Name Here]
Gibt es ein Ort kann ich diesem Video mit Englisch Legenden finden? Deutsch ist nicht mein Muttersprache, entschuldigung.
Hans-Jörg Rechtsteiner
Den Pianisten und Ringdeuter Stefan Mickisch find ich einfach klasse, obwohl ich seine Vorliebe für den Siegfried nicht teile.
Emanuel Schweikert
Das ist übrigens nicht das Weltherrschaftsmotiv, sondern das Siegfried-Gattenliebe-Motiv! Ungefähr zwischen Min 1.28.20 - 1.28.36
Peter Toepfer
Was sagt denn da Udo Bermbach bei 1:13:42?: “Wotan hatte ja den Plan, daß, wenn Siegfried auf Brünnhilde trifft, diese ihm den Ring geben soll und er dann den Ring wieder zurückgeben kann, und diese Sache sozusagen – der status naturalis – wiederhergestellt ist – das ist ja der geheime strategische Plan von Wotan. Und Siegfried erfüllt diesen Plan Schritt für Schritt...” “… diese ihm den Ring geben soll und er dann den Ring wieder zurückgeben kann...” - Hä?
Sabine vom Hoff
großartig, mit herzlichem Dank an die erdnuesse!!
pedro camenzind
no eng subs
Ellen S
Ring #1 was great! How do I get english subtitles for #2,3,4? Thanks
Quotenwagnerianer
Kann mir mal jemand erklären wann man in Bayreuth angefangen hat den Siegfried Mime mit dem Loge zu besetzen? In der legendären Keilberth Aufnahme aus der mitte der 50er ist das nämlich noch nicht der Fall. Ich halte das nämlich für eine ziemliche Fehlentwicklung und auch unfair dem Sänger gegenüber der im Rheingold den Mime singt. Natürlich hätte das dazu geführt, dass Heinz Zednik hier den Mime nicht gesungen hätte sondern Helmut Pampuch. Unvorstellbar auf den genialen Zednik zu verzichten. Aber es hätte mir dann schon besser gefallen wenn er anstatt Loge, den Mime auch im Rheingold gesungen hätte.
Layla Hall
Leider erhalte ich auf meinem iPad immer die Mitteilung "Dieses Video ist nicht verfügbar". Offensichtlich kann es auf mobilen Endgeräten nicht abgespielt werden. Schade.
franzFerenz Liszt
STUPENDO !!!!